REL Stack einmalig nur bei uns...­

Warum denn soviele Bässe, meine Lautsprecher sind genug bassintensiv...?

 

Die DNA des Raumes liegt im Bassbereich, selbst grosse Lautsprecher können ja nicht unsendlich gross gemacht werden, sonst überfordern sie energetisch den Raum und nehmen zu gross Formen an. Mit aktiven Woofern wird vor allem der Raum in seiner Tiefe ergänzt. Mit diesem Stack werden Räume authentischer abgebildet, selbst Stimmwiedergaben wie zum Beispiel Diana Krall Live nehmen gleich mehr Wärme und Körper an. Doch selber hören macht schlau, also reinhören das Stack ist einmal angehört nicht mehr wegzudenken resp. wegzuhören.

 

Was ist ein Woofer Stacking ?

 

Es werden mehrere Subwoofer in diesem Fall von REL miteinander kombiniert, in diesem Fall sind links und rechts je drei Subwoofer im Einsatz.

 

Wie werden die Bässe angeschlossen?

 

Die REL Empfehlung ist die Bässe mit dem Hochpegeleingang zu verbinden, somit findet eine harmonischere Anpassung an das bestehende System statt.  Das Signal wird am Verstärker an den Lautsprechern dynamisch unter Last abgenommen. Unsere Erfahrung zeigt dass auch der Stellbereich hier im Vorteil ist und der Pegel viel dosierter angepasst werden kann.

 

Mit welchem Kabel?

Die Verbindung ist ein Kabel mit Neutrik Speakon Stecker und wird mit Loop Kabel verbunden. (Fragen Sie uns an wir konfektionieren die Kabel InHouse. Um die Woofer besser anzupassen haben wir ein spezielles Kabel gefertigt, somit kann das Ganze auch schoen dosiert werde.


KRELL – die Legende aus den USA lebt! ­

Die Krell Geräte sind eingetroffen und vorführbereit. Die ersten Test haben wir hinter uns. Und ich bin begeistert, vor allem der Streamer verblüfft unglaublich. Die Roon Anbindung lässt unsere DAC resp. Streamer sehr schnell vergleichen und einstufen. Ich denke zu diesem Preis (Fr. 5500.-) muss er erst einen Mitbewerber finden, der sich Punkto Detail und Bühne so gut "metzget" wie der 

 

Krell Vollverstärker K300i in Silber

Krell Stereo Endstufen Duo 175 XD

Krell Stereo Endstufen Duo 300 XD

Krell Universal Streamer DAC Vanguard

Testbericht im Stereo.de (english version)

Krell Vorstufe Illusion II

 

Wenn Sie eine persönliche Vorführung wünschen oder Geräte bei Ihnen zu Hause testen möchten, rufen Sie mich an. Wir finden sicher eine Lösung!  

 

info@spalinger.ch oder telefonisch 044 888 19 19

 

 

Der neue KRELL Universal Streamer DAC Vanguard wurde im aktuellen STEREO 09/2020 getestet und für hervorragend eingestuft! Hardcopies dieses Tests stehen Ihnen im Laden zur Verfügung – gerne sende ich sie Ihnen auch per Post zu!


Bereits vorführbereit: Wilson Audio SabrinaX

SabrinaX
Wilson Audio Sabrina X bei Spalinger

Wilson Audio SabrinaX Info im avguide.ch

Testbericht SwissAudio 3/20

 

Wilson Audio stellt die neueste Version des Lautsprechers Sabrina vor, gleichzeitig der kleinste Standlautsprecher von Wilson Audio: SabrinaX stellt ein substantielles Update zu ihrer Vorgängerin dar. Praktisch jeder Aspekt des Lautsprechers wurde von Daryl Wilson und seiner Entwicklungsmannschaft gründlich überdacht und sorgfältig optimiert. Die Vererbung von Flaggschiff-DNA stand dabei im Vordergrund.

 

Der aktuell kleinste Standlautsprecher aus dem Portfolio von Wilson Audio: SabrinaX ist mit einem umfangreichen Update zur Vorgängerin versorgt worden. Dabei wurde jeder Aspekt des eleganten und hochwertig lackierten Standlautsprechers von Daryl Wilson und seiner Entwicklungsmannschaft überarbeitet. 

 

Die Entwicklungstiefe ist enorm und die Liste der Verbesserungen lang: Angefangen mit neuen Anschlussterminals und Spikes, einer optimierten Geometrie des Bassreflex-Ports, über speziell für SabrinaX entwickelte und im eigenen Haus gefertigte AudioCapX-Kondensatoren, hochwertigere Treiber aus den Modellen Chronosonic XVX und Sasha DAW, bis hin zu einer gründlichen Aufwertung des Gehäuses, das jetzt komplett aus Wilson Audios exklusivem X-Material besteht. Neu sind die SabrinaX auch mit diversen Farben in matt erhältlich.

 

Technische Daten: 

  • Gehäuseart: Reflex (Bass), Ventilationsport (Mitteltöner) 
  • Tieftöner: 20,32 cm Zellstoff-Konus
  • Hochtöner: 2,54 cm beschichtete Seidenkalotte
  • Mitteltöner: 14,61 cm beschichteter Zellstoff-Konus
  • Empfindlichkeit: 87 dB @ 1W @ 1m @ 1kHz
  • Nominale Impedanz: 4 Ohm / 2,60 Ohm Minimum @ 135Hz 
  • Mindest-Verstärkerleistung: 50 Watt pro Kanal
  • Frequenzumfang: 31Hz – 23kHz: +/- 3 dB: Room Average Response [RAR] 
  • Abmessungen (über alles): Höhe 96,46 cm, (mit Spikes 102,34 cm), Breite: 30,48 cm, Tiefe: 38,96 cm
  • Gewicht pro Kanal: 50.80 kg - Versandgewicht (Paar): 131,54 kg

    aktualisiert 17.10.20 S.Karrer
  • aktualisiert 27.10.20 R. Spalinger

 

 


2020 Wir bauen grosses...

In den nächsten Wochen und Monaten passiert bei uns grosses, wir stellen eine der grössten High End Anlage in Europa zusammen. Unter anderem die neue Wilson Audio XVX Chronosonic, die Dan D'Agostino Relentless Mono Endstufen und als Quellgeräte die dCS digital Streamer. Der erste Showdown des Lautsprechers fand in Italien statt, wir konnten live dabei sein.

 

Von links nach rechts: Peter McGrath (Wilson Audio) Roland Spalinger (Audio-Video Spalinger,) AG, Dan D'Agostino (Master Audio Systems), Raveen Bava (dCS UK).

 

Die Anlage ist vorführereit siehe Agenda

Der erste Testbericht im AudioSwiss 2020 von Lothar Brandt

Fazit;

"berührte die Musik in ihrer Schönheit unmittelbar"

"wenn immer möglich Hörtermin vereinbaren"

 Fazit der ersten Hörer:

 

 

Die ersten Stimmen:

- "Mit Abstand das Beste was ich je gehört habe..."

- "Encore merci pour votre très agréable accueil, votre disponibilité et la superbe écoute

de samedi. J'ai été impressionné par le résultat, le son est magnifique. Je n'avais jamais entendu sonner un piano

aussi bien sur une enceinte, les voix sont exceptionnelles. Du tout grand art!

Un grand bravo pour la mise en oeuvre et votre magasin.

 

Ralph Zünd: Ich habe "deine" Wilsons im Geschäft ja schon gefeiert... Das Zeugs kann sogar rocken - DAS finde ich geil... (So Schubidu-Gspürschmi-Zeugs gibt`s echt genug - ich will gescheiten Schalldruck und plastische Abbildung und das ist eben nicht einfach und an der physisch machbaren Grenze... Gut gibt`s sowas, sonst meinen alle, dass Sonos das Ende der Fahnenstange ist... 🙂


"Da konnte auch einem abgebrühten High End Tester schon mal die Kinnlade herunterklappen" Lothar Brandt Audio Swiss Q3/2018 Wilson Audio Alexia II mir Dagostino Verstärker

AV Spalinger lud das Schweizer Online Magazin "avguide.ch" zu einem Workshop, wir hatten einiges an Produkte News zu zeigen. Einerseits den Wilson Audio Tune Tot als kompakter Lautsprecher, andererseits die Wilson Audio Alexia II. Die in unseren Räumlichkeiten unglaublich schön musiziert, anders lässt sich das Resultat kaum beschreiben, denn die Referenz ist immer noch die live gespielte Musik. An diese Referenz kommt nach mir kein Lautsprecher so nahe wie eine Wilson Audio. Das sind starke Worte, deshalb denke ich macht es Sinn weitere Experten zu fragen, wie sie dazu denken. Einer davon ist Lothar Brandt von AudioSwiss, sein Test  ist soeben erschienen. Ein weiterer Redaktor ist Christian Wenger vom Online Magazin avguide.ch. 

weiter zum Testbericht avguide... 


Der beste Vollverstärker den ich je gehört habe...

...doch hören Sie selber! Ich habe noch nie einen so dynamischen, räumlichen, kontrollierten, absolut holographischen und doch feingeistigen Verstärker gehört. Den D'Agostino Progression gibt es wahlweise mit einem integrierten Streamer sowie einem Phonomodul.

 

Weniger Geräte geht nicht mehr, also bitte Strom, LAN und Lautsprecherkabel anstöpseln und los geht der Spass... und der ist riesig. Aber bitte reinschauen und selbst beurteilen, selbst Vor und Endstufe sehen gegen den Progression alt aus.

...mehr Infos.

 

Herzlich willkommen Ihr: Roland Spalinger

Der neue Rega P 10, kaum einer musiziert so geschmeidig und souvereign wie der überarbeitete Plattenspieler von Rega... 

Aktuell eingetroffen die SwissHD Lösungen. Feinste Audio Lösungen und einfach bedient und zukunftssicher.

 

Jetzt in unserer Vorführung.

Interview mit Swiss HD Gründer Claudio Straripa (youtube)

 

Swissness by Spalinger