Nachlese Stereo Matthias Böde Workshop 2022

Einladung

 

Top-Workshop bei AV Spalinger: Roland Spalinger und Matthias Böde vergleichen die klanglichen Unterschiede von Röhren- und Transistor-Geräten am Beispiel Vorstufen und Endstufen sowie CD-Playern. Marken: Audio Research, Esoteric und Dan D'Agostino

 

In der beliebten Workshop-Serie von AV Spalinger kündigt sich ein weiterer Leckerbissen an. Roland Spalinger konnte Matthias Böde, bekannt von der deutschen Zeitschrift STEREO.DE gewinnen, um den audiophil Interessierten die klanglichen Unterschiede zwischen Röhren- und Transistor-Geräten bei Vor- und Endstufen sowie CD-Playern aufzuzeigen. Der Workshop am Samstag, 29. Oktober läuft durchgehend von 10h bis 15h. Die bekannten Marken Audio Research, KRELL, Dan D'Agostino beteiligen sich am Vergleich, als Lautsprecher kommen die Top-Wandler von Wilson Audio zum Einsatz. Es wird spannend!

Die Top-Vorstufe LS 28 von Audio Research wird sich klanglich für die Röhrenfraktion starkmachen.

Dass Transistorgeräte anders als Röhrengeräte klingen, ist nichts Neues und kein Geheimnis. Spannend wird sein, wie und wo genau sich der Klang unterscheidet und wie sich die klanglichen Vorteile der jeweiligen Verstärkertechnik nutzen lassen. Audio Research wird für das Team «Röhre» antreten, Produkte von Esoteric Dan D'Agostino werden für das Team «Transistor» in den Ring steigen und Wilson Audio werden als Referenz-Lautsprecher spielen.

Die Röhren-Ausgangsstufe des CD-Players/DACs Audio Research REF 9 SE.

Der Top-Workshop von Roland Spalinger und Matthias Böde bei AV Spalinger in Dietlikon beginnt am Samstag, 29. Oktober um 10 Uhr und endet um 16 Uhr. Die Vorführungen laufen über den ganzen Tag verteilt. Wir bitten um Registrierung bis 22. Oktober. Eine kurze E-Mail an info@spalinger.ch genügt. Für Speis und Trank ist natürlich auch gesorgt.

Roland Spalinger und Matthias Böde freuen sich auf Ihre Teilnahme und einen spannenden Samstag.

See you in Dietlikon!

 

Audio Video Spalinger

Alte Dübendorferstrasse 1

8305 Dietlikon 

044 888 19 19
info@spalinger.ch
www.spalinger.ch

Testanlage

Lautprecher Wilson Audio Sasha DAW

 

Transistorenkette

 

Röhrenkette

 

 

 

Kabel

  • XLR Kabel CR Tech, Transparent Audio Ref Line
  • Lautsprecher Kabel CR Tech Ultimate One
  • Netzkabel Rowen
  • Netzverteiler Isotek

Nachlese

Der Erste Durchgang fand um 10.00 Uhr statt, es fanden sich ca. 30 Personen zum Hörvergleich ein, die Plätze waren gut belegt  und Mattias Böde von Stereo war bereits warm gelaufen wie auch die Testgeräte.  Am Anfang stand der Vergleich zwischen dem Röhren CD Player ARC Ref 9SE und Esoteric CD K03XD. Die Kette startete als reine Transistorkette, mit den Vor Endstufen von Dagostino. Der Esoteric CD Player ist ein Auflösungswunder schlechthin, er macht einen unglaublichen Raum und eine plastische Abbildung. Er machte den Anfang, danach wurde die Kette mit dem Audio Research ergänzt, natürlich mit den selben Kabeln am selben Eingang. Sheryl Leutenegger war unsere Assistentin und hatte bereits Uebung darin, an dieser Stelle nochmals einen ganz herzlichen Dank für den Einsatz! 

 

Der Audio Research  kam bei den Hörern dann klanglich ein bisschen geschmeidiger, hauchiger und charmanter an. Vielleicht auch ein bisschen zurückhaltender. Interessant war dann die Frage wem welches Gerät besser gefiel. Die Antwort der Runde war recht in der Mitte gut die Hälft votierte für den Röhren CD Player und die andere Hälfte für den Esoteric.

Danach kam der Einsatz der Audio Research Röhren Kombi die bereits neidisch auf den Einsatz warteten, die Vorstufe kann ohne Last eingeschaltet bleiben, die Endstufe allerdings nicht, die Röhrenendstufe kann Schaden nehmen wenn keine Lautsprecher angeschlossen sind. Um einen Testvergleich vorzunehmen sollten die gleichen Bedingungen gelten, deshalb wurde es heute noch genauer genommen. Das Resultat hier war merklich grösser, die reine Röhren Kette war sehr sanft hauchig und sehr stimmig.  Wobei der Transistor durch absolute Kontrolle vermitteln konnte. Vor allem im Bassbereich spielte er seine Vorteile offensichtlich aus. Auch hier war die Meinung was nun besser klingt, in der Mitte zu finden. Einen eindeutigen Sieger gab es nicht. Dann ergab sich natürlich die Frage was passiert wenn man die Kette mischt, so zum Beispiel Röhren Vorstufe mit der Transistor Endstufe? Das war klanglich tatsächlich eine gute Paarung, von beidem das Beste. Deshalb nannte mich Matthias Böde nur noch den schlauen Fuchs, da die Kombi bei seinem Eintreffen so angeschlossen war.

 

Doch hören Sie selber und vereinbaren Sie einen Hörtermin. 

Ein riesen Dankeschön all den Besuchern, für das Kommen und bis zum nächsten Mal. Herzlichst Roland Spalinger

 

Der Bericht im Stereo folgt ich werde ihn gleich verlinken nach der Veröffentlichung.

Short News


Testbericht

Wilson Audio SabrinaX

 

Lothar Brandt Swiss Audio

"Die Gesamtperformance dieser Anlage war einfach grandios"


Vorankündigung

Wilson Audio AlexxV

 

 

Lothar Brandt Swiss Audio


Virtuelle Laden Tour 2021

Lehnen Sie sich zurück und erkunden von Zuhause unseren Laden...

Tour


Sämtliche Krell in der Vorführung

 

Die Nobelmarke Krell ist wieder in der Schweiz erhältlich, wir haben diverse Geräte erhalten...

info avguide

Alle Geräte


Die neuen REL Subwoofer

Die überarbeitete REL T Serie ist soeben eingetroffen, wir haben sie alle vorführbereit...


Cooles Zubehör  Bang 4the buck...

Ob als Geschenk oder zum selber benutzen, unser Zubehör lässt sich sehen....


Zubehör des Monats 

bFly jetzt diverse Artikel ab Lager mehr...


Bassdröhnen im Raum?

Die aktive Bassfalle löst doch einige Problem sehr effizient, die Kleine ist ganz gross... mehr


Unsere DNA...

Leidenschaft

Egal ob die beste Audio Anlage oder ein Projekt im professionellem Umfeld. wir sind immer mit Leib und Herz dabei. Doch überzeugen Sie sich selber, ein Tee, Kaffee und ein offenes Ohr erwartet Sie.

Service

Seit der Firmengründung 1993 ist die eigene Werkstatt  einer der festen  Eckpfeiler... mehr

 

Justagen und Messungen

Wir betreiben seit 1993 eine eigene InHouse Werkstatt und führen kleinere und grössere Rep. und Umbauten In House aus. Dies ist einer der Spalinger Ur DNA. 

Ganz genau

mit wenig Aufwand lässt sich 80% erreichen, das sagte bereits Pareto, doch das Streben nach Perfektion verlangt den grösseren Einsatz. Dafür stehen wir.

 

Neugier

wie gut ist gut? Wie weit kann man es zur Spitze bringen? Hinter die Kulisse schauen und oft hinterfragen wir uns was man verbessern kann.

 


Service

Newsletter anmelden,  weiter

Besser informiert mit dem Newsletter, Medien LInk alle Tests, youtube Videos etc. weiter...


Know How