PSI Audio AVAA C20 Bassabsorber Preis Schweiz

PSI AVAA C 20 Active Velocity Acoustic Absorber

Der aktive Bassabsorber – Made in Switzerland – die Lösung für Ihre Raumprobleme mit wenig Platzbedarf. Der C20 bedämpft entstehende Raumresonanzen (stehende Wellen) Ihres Hörraumes sehr effizient und wirksam. Wie jeder (funktionierende) Bassabsorber wirkt er dabei zunächst im Zeitbereich, im dem das Nachschwingen bei tiefen Frequenzen reduziert und damit das lästige Dröhnen unterdrückt wird. Darüber hinaus der Bass nicht mehr ortbar und der Frequenzgang linearisiert. Alternative, passive Systeme sind nicht präzise einstellbar, benötigen Unmengen an Raum-Volumen und sind zudem optisch unattraktiv.

Roland Spalinger zum PSI AVAA C20

 

Oft werden Audio Anlagen in akustisch sub-optimalen Räumlichkeiten betrieben. Es lohnt sich absolut, am Raum bzw. dessen Schwachpunkten zu arbeiten. Neben der zumeist schwachen Bedämpfung sind Bass-Moden, das Dröhnen des Basses die Hauptprobleme. Der C20 Bass-Absorber behebt die Bass-Moden aktiv, präzise und effizient. Gerne stelle ich Ihnen ein Test-Set zur Verfügung. Probieren Sie es aus, Sie werden staunen!

 

 

PSI Audio AVAA C20 Bassfalle Preis Schweiz

PSI Audio AVAA C20 Bassfalle Preis Schweiz

 

Auszug aus avguide.ch

Die aktive Bassfalle AVAA C20 von PSI – die smarteste Lösung für Ihrer Bass-Probleme! Roland Spalinger von Audio Video Spalinger erzählt Ihnen hier wieso.

Intro

Viele modern gestylte Wohnungen und Häuser sehen supertoll aus, mit viel Licht, viel Betonflächen, etwas Holz und Keramik. Das Architektur-Team hat sich mit grossen Wandflächen und hohen Decken sowie grosszügigen Fenstern bis zum Boden verwirklicht und die Licht-durchflutete Wohnung ist optisch ein Traum geworden. Die neuen Bewohner sind endlich eingezogen, haben die Wohnung modern aber sparsam eingerichtet und freuen sich am neuen Heim. Der Mieter hat seine schöne Audio Anlage sorgsam umgezogen und sie hat den Umzug heil überstanden. Alles steht an seinem Platz, die tollen Lautsprecher passen optisch zum Glück zum neuen Ambiente und entspannten Musik-Tagen und Abenden steht eigentlich nichts mehr im Wege. Leider ist der bisher grossartige Klang der Anlage im neuen Heim hart, fast schon harsch geworden und der Bass dröhnt und wirkt wie aufgebläht. Teilweise klirren je nach Bass-Frequenz sogar die grossen Scheiben! Nun, die Besitzer versuchen die Lautsprecher verschieden zu platzieren, pröbeln mit Vorhängen und sogar Teppiche werden gelegt um das Bass-Problem in den Griff zu kriegen. Sogenannt mechanische Bassfallen wurden gemietet und ausprobiert. Alle Massnahmen haben nicht wirklich geholfen und die Anlage Besitzer denken über andere Lautsprecher nach…..Halt-Stopp!! Hier kommt ER ins Spiel:

AVAA C20 der Studio Firma PSI – Made in Switzerland

Bevor Sie also neue Lautsprecher oder sogar Komponenten kaufen um Ihr Bass-Problem anzugehen, was in den wenigsten Fällen hilft, empfehle ich Ihnen die aktiven Bass Absorber C20 von PSI in Betracht zu ziehen! Wirksame Abhilfe bei auftretenden Bass-Moden schafft hier lediglich das gezielte „Vernichten“ von überschüssiger, akustischer Energie in den betroffenen Frequenzspektren. Genau für diese Aufgabe wurden die AVAA C20 von der Firma PSI entwickelt. Das Spannende dabei: Obwohl sie eine Steckdose – also Energie – benötigen, verhalten sie sich wie passive Schallabsorber. Entsprechend einfach ist ihre Bedienung: Aufstellen (an den richtigen Standorten wohlgemerkt) und Einschalten – fertig!

Die detaillierte Funktionsweise des AVAA C20

Der C20 bedämpft Eigenmoden (Raumresonanzen, stehende Wellen) zwischen 15 und 120 Hz und bedämpft bedämpft daher die entstehende Raumresonanzen (stehende Wellen) Ihres Hörraumes sehr effizient und wirksam. Wie jeder (funktionierende) Bassabsorber wirkt er dabei zunächst im Zeitbereich, indem das Nachschwingen bei tiefen Frequenzen (low frequency decay) reduziert und lästiges Dröhnen damit unterdrückt wird. Darüber hinaus wird die Ortsabhängigkeit des Schallfeldes reduziert und der Frequenzgang linearisiert.

Das Besondere am AVAA C20 ist sein neues Wirkprinzip: über ein eingebautes Mikrofon wird der Schalldruck vor einer mikroperforierten Membran gemessen und daraus die Ansteuerung eines dahinter liegenden Basslautsprechers generiert. Im Unterschied zum „Antischall-Prinzip“ wird hier kein phaseninvertiertes Signal generiert, dass unter Umständen hörbar und im Extremfall auch störend ist. Statt dessen wird mit Hilfe des im C20 integrierten Lautsprechers der Volumenstrom durch die Membran so gesteuert, dass die Absorption optimiert wird. Das ist im Normalfall nicht nur unhörbar, sondern führt auch zu einer besonders effektiven Ausnutzung des Gehäusevolumens. Damit ist der C20 ein kleiner, unauffälliger Bassabsorber, der keiner individuellen Abstimmung bedarf und sehr diskret in Ihrem Wohn- und Hörraum platziert werden kann. In der Regel reicht der Einsatz von zwei, maximal von vier Absorbern.

 

Natürlich gelten auch für den AVAA C20 die Regeln der Physik; wie bei passiven Bassabsorbern ist die Positionierung im Schallfeld entscheidend für den Erfolg. Die Wirksamkeit des AVAA C20 wurde vom Hersteller unter Realbedingungen im Fairland Studio in Bochum bewiesen und viele meiner Kunden konnte ich inzwischen mit Hilfe des AVAA C20 zufrieden stellen!

 

Technische Daten

Abmessungen: 42,4 x 30 x 50,9 cm (B x T x H)

Der AVAA C20 ist in Schwarz und Weiss erhältlich. Hier finden Sie noch mehr Infos:

https://www.spalinger.ch/zubehoer/raumakustik/psi-audio-avaa-c20/

 

Mein Fazit und meine Empfehlung

 

Meiner Ansicht nach handelt es sich beim AVAA C20 um eines der Produkte, die man definitiv zu den wenigen, echten Innovationen der vergangenen Jahre im Audio-Bereich zählen kann. Daher empfehle ich Ihnen, die Wirksamkeit des C20 im konkreten Anwendungsfall im Rahmen eines Ortstermins bei Ihnen unverbindlich durch mich prüfen zu lassen. Kontaktieren Sie mich, ich komme gerne bei Ihnen vorbei!

Ihr Roland Spalinger

 

Aktiver Bassabsorber mit wenig Platzbedarf

Der AVAA bedämpft Eigenmoden (Raumresonanzen, stehende Wellen) zwischen 15 und 120 Hz. Wie jeder (funktionierende) Bassabsorber wirkt er dabei zunächst im Zeitbereich, indem das Nachschwingen bei tiefen Frequenzen (low frequency decay) reduziert und lästiges Dröhnen damit unterdrückt wird. Darüber hinaus wird die Ortsabhängigkeit des Schallfeldes reduziert und der Frequenzgang linearisiert.

Das Besondere am AVAA ist sein neues Wirkprinzip: über ein eingebautes Mikrofon wird der Schalldruck vor einer mikroperforierten Membran gemessen und daraus die Ansteuerung eines dahinter liegenden Basslautsprechers generiert. Im Unterschied zum „Antischall-Prinzip“ wird hier kein phaseninvertiertes Signal generiert, dass unter Umständen hörbar und im Extremfall auch störend ist. Statt dessen wird mit Hilfe des Lautsprechers der Volumenstrom durch die Membran so gesteuert, dass die Absorption optimiert wird. Das ist im Normalfall nicht nur unhörbar, sondern führt auch zu einer besonders effektiven Ausnutzung des Gehäusevolumens. Damit ist der AVAA ein kleiner, unauffälliger Bassabsorber, der keiner individuellen Abstimmung bedarf.

Natürlich gelten auch für den AVAA die Regeln der Physik; wie bei passiven Bassabsorbern ist die Positionierung im Schallfeld entscheidend für den Erfolg. Um die Wirksamkeit des AVAA unter Realbedingungen zu testen, haben wir in den Fairland Studio in Bochum einen ausführlichen Praxistest durchgeführt.

 

Wir empfehlen, die Wirksamkeit im konkreten Anwendungsfall im Rahmen eines Ortstermins unverbindlich durch uns prüfen zu lassen.

Format: 42,4 x 30 x 50,9 cm (B x T x H)

CHF 2 390.00

  • 13 kg
  • verfügbar
  • 1 - 3 Tage Lieferzeit1